MUSIKNEWS

Andrea Berg: 10 Fakten über die Schlagersängerin

Andrea Berg
picture alliance / Eventpress Golejewski
WERBUNG

Andrea Berg ist einer der erfolgreichsten Schlagersängerinnen überhaupt. Sie begeistert auf der Bühne ihre Fans nicht nur mit ihren Songs, sondern vor allem auch mit sexy Outfits. 

Die Sängerin ist im deutschen Schlager ein absoluter Superstar und nicht mehr wegzudenken. Die Alben von Andrea Berg sind mega erfolgreich und sie bringt ganze Halle zum beben. Doch wie gut kennst du die Sängerin eigentlich? PromiPlanet hat zehn skurrile Fakten über den Schlagerstar zusammengefasst.

10 skurrile Fakten über Andrea Berg

  • Im Jahr 1992 veröffentlichte die Sängerin ihr Album “Du bist frei”. Doch wusstest du, dass Andrea Berg davor einen ganz normalen Job hatte? Die Sängerin arbeitete nämlich als Arzthelferin.
  • Andrea Berg ist nur ihr Künstlername. Ihr bürgerlicher Name ist Andrea Ferber, ihr Mädchenname lautet Andrea Zellen.
  • Die Sängerin hat eine Tochter und hört auf den Namen Lena-Maria.
  • Krass! Die Sängerin verkaufte seit 1992 mehr als 15 Millionen Tonträger. Und es werden dazu sicher noch viele weitere kommen…
  • Ob Mini-Lederröcke oder kurze Kleider – die Outfits von Andrea Berg sind ein echter Hingucker. Schon gewusst? Die Sängerin zeichnet ihre Bühnenoutfits selbst.
  • Die Sängerin hat eine Top-Figur! Und diese kommt nicht von irgendwoher: Neben Fitness verzichtet der Schlager-Star nämlich auf Kohlenhydrate und nach 21 Uhr nimmt sie keine Nahrung mehr zu sich. Wenn sie aber kocht, kann es gerne deftig sein.
  • Ihre Fans nennt sie “Traumpiraten”.
  • Auf der Bühne gibt sich die Sängerin gerne wild und sexy. Privat sei sie aber ganz normal, wie sie über sich selber sagt – sie verbringt unter anderem viel zeit mit ihren Tieren oder im Garten. Sie habe außerdem ein großes soziales Engagement, was sie aber nur selten preis gibt. Unter anderem kümmert sich die Sängerin um siamesische Zwillinge in Nigeria.
  • Andrea Berg hat ihr eigenes Dorf. im Jahr 2015 eröffnete sie die Luxus-Chalet-Anlage in Baden-Württemberg, welches 15 Landhäuser besitzt.
  • Die Sängerin hat einige Tattoos – unter anderem hat sie auf ihrem Rücken ein Feuervogel, welche ihre Brandnarbe verdeckt. Dann habe sie noch zwei weitere Tattoos. “Die Traumfänger stehen für die Freiheit, Träume zu lesen. Der Schmetterling symbolisiert meine Tochter”, sagte sie mal in der “Bild”-Zeitung.