SERIE UND FILM

Bud Spencer & Terence Hill: 10 Geheimnisse über das Duo!

Bud Spencer und Terence Hill
IMAGO / Everett Collection
WERBUNG

Die Filme mit Bud Spencer und Terence Hill erfreuen sich noch heute großer Beliebtheit – und das, obwohl die Streifen schon mehr als 40 Jahre auf dem Buckel haben. PromiPlanet fasst 10 Geheimnisse über das unschlagbare Duo zusammen!

Bud Spencer und Terence Hill sind einer der bekanntesten Film-Duos weltweit. Die beiden Schauspieler standen nicht nur für viele Filme gemeinsam vor der Kamera, sondern haben sich auch privat perfekt verstanden. Doch welche Geheimnisse hatte das Duo eigentlich? PromiPlanet fasst spannende Facts rund um Bud Spencer und Terence Hill zusammen.

Das sind 10 Geheimnisse zu Bud Spencer und Terence Hill

Bud Spencer und Terence Hill waren gemeinsam in 18 Filmen zu sehen.

Der richtige Name von Terence Hill lautet Mario Girotti und der bürgerliche Name von Bud Spencer war Carlo Pedersoli. Sein Lieblingsbier war „Budweiser“ und sein Lieblingsschauspieler Spencer Tracy – so setzte er den Namen Bud Spencer zusammen.

Die beiden hatten ein Pasta-Geheimnis! Denn Bud Spencer besuchte Terence Hill häufig, um bei ihm Spaghetti zu essen.

Bud war professioneller Schwimmer und wurde sieben Mal italienischer Meister im Brustschwimmen. Hill war selbst Schwimmen und die beiden waren sogar im gleichen Verein – dort haben sie sich jedoch nie richtig kennengelernt.

Bud Spencer war nicht nur Schauspieler, sondern auch Pilot und Unternehmer. Er gründete die Airline “Mistral Air”, welche er später wieder verkaufte.

Beinahe alle Filme mit dem Duo waren ein riesiger Erfolg. Nur der letzte Streifen “Die Troublemaker” ist komplett gefloppt.

Bud hat auch Musik komponiert – dazu zählt beispielsweise der Titelsong “Grau Grau Grau” aus “Das Krokodil und sein Nilpferd”.

Terence Hill hat mit seiner Frau einen gemeinsamen Sohn. Sie haben später auch einen Jungen adoptiert, welcher jedoch bei einem Autounfall ums Leben kam.

Terence hat deutsche Wurzeln. Seine Mutter Hildegard Thieme kam aus Dresden, sein Vater aus der italienischen Region Umbrien. Der Schauspieler spricht deshalb fließend Deutsch.

Bud Spencer spielte in den Filmen zwar manchmal den Dummen – das war er aber überhaupt nicht. Denn im realen hat der Schauspieler in nur 6 Semestern ein Jurastudium abgeschlossen.

/** * CONATIVE Content Cluster Tag für 832: promiplanet.de */