WAS WURDE AUS...?

CSI: Miami: Das macht David Caruso alias Horatio heute!

David Caruso
imago images / Mary Evans
WERBUNG

„CSI: Miami“ ist der erste Ableger der US-Krimiserie „CSI: Den Tätern auf der Spur“. Die Ermittler lösen jedes Verbrechen. Doch was macht Kult-Ermittler Horatio Caine alias David Caruso eigentlich heute? 

Die Serie “CSI: Miami” wurde von 2002 bis 2012 von CBS produziert. In insgesamt zehn Staffeln lösten die Ermittler unzählige Verbrechen auf. Kult-Ermittler Horatio Caine kam am Tatort an, sichtete die Leiche, setzte seine Sonnenbrille auf und es kam ein lockerer Spruch über die Lippen – das war meist das Ritual jeder Folge. David Caruso war in der Rolle zu sehen – doch wie ging es nach dem Serien-Aus für ihn eigentlich weiter?

1976 feierte David Caruso sein Debüt

In der Serie “Archie” feierte David Caruso im Jahr 1976 sein Debüt. Einer seiner ersten Filmauftritte war in dem Streifen “Ein Offizier und Gentleman” (1982). Seinen grßen Durchbruch feierte er jedoch in der Serie “NYPD Blue” im Jahr 1993. In dem Zeitraum war er in weiteren Produktionen zu sehen – darunter “Kiss of Death” (1995), “Jade” (1995), “The Hunt” (1997), “Body Count – Flucht nach Miami” (1998) oder “Lebenszeichen – Proof of Life” (2000). Im Laufe seiner Karriere hat er auch einige Preise abgeräumt – darunter den “Golden Globe” in der Kategorie “Bester Hauptdarsteller in einer Fernsehserie” für “NYPD Blue” und war 1994 für den “Emmy” nominiert.

So ging es nach CSI: Miami weiter

In Deutschland ist er vor allem bekannt in seiner Rolle als “CSI: Miami”, wo er von 2002 bis 2012 als Ermittler Lt. Horatio Caine zu sehen war. Er hatte auch Gastauftritte “CSI: Den Tätern auf der Spur” (2002) sowie “CSI: NY” (2004). Nach seinen Rollen in den “CSI”-Serien ist es um ihn in der Öffentlichkeit etwas ruhiger geworden. Die “CSI”-Serien wurden damals bei RTL und VOX ausgestrahlt – noch heute laufen die alten Folgen bei uns im TV. Der Schauspieler ist Miteigentümer des Möbel- und Bekleidungsgeschäftes “Steam on Sunset“ in Miami. Insgesamt war er drei mal verheiratet und hat drei Kinder. Mittlerweile ist er nicht mehr ganz so oft im Fernsehen zu sehen.