WAS WURDE AUS...?

Dr. Stefan Frank: Das macht Sigmar Solbach heute

Sigmar Solbach alias "Dr. Stefan Frank"
TVNOW / Elke Werner
WERBUNG

“Dr. Stefan Frank” war einer der erfolgreichsten Arztserien in den 90er Jahren. Sigmar Solbach spielte sich als “Arzt, dem die Frauen vertrauen” in die Herzen der weiblichen Zuschauer – aber was macht der Schauspieler eigentlich heute?

Als Arzt, dem die Frauen vertrauten, begeisterte Sigmar Solbach ab 1995 die Fernsehzuschauer. In der Serie arbeitete Dr. Stefan Frank gemeinsam mit seinen Kollegen in der “Waldner-Klinik” und wohnt in unmittelbarer Nähe in einer Villa unter einem Dach mit seinem Vater “Dr. Eberhard Frank”, seiner Haushälterin “Martha Brunnacker”, deren Bruder “Louis” und seiner Sprechstundenhilfe “Marie-Luise Flanitzer”. In der Liebe hatte Dr. Stefan Frank nicht immer Glück, denn zahlreiche Beziehungen scheiterten.

Der Serie hat Sigmar Solbach viel zu verdanken – beinahe hätte er die Rolle aber abgelehnt. “Ursprünglich wollte ich die Rolle fast ablehnen, als ich den Untertitel zum ersten Mal hörte. Gott sei Dank habe ich es nicht getan, denn ich verdanke dem Dr. Frank nicht nur Wohlstand und Popularität, sondern auch eine sehr schöne Zeit”, erzählte der Schauspieler in einem Interview mit der WELT.

Das macht Sigmar Solbach heute

Die Serie “Dr Stefan Frank” war für Sigmar Solbach der große Durchbruch – aber was ist aus dem Schauspieler geworden? Der Serien-Star engagiert sich vor allem für den Tierschutz. “Mit Rollo Gebhard verbindet mich nicht nur eine über mehrere Jahrzehnte dauernde Freundschaft und die Leidenschaft fürs Segeln, sondern auch die große Faszination, die Delfine auf uns Menschen haben. Wer einmal erlebt hat, wie sie uns anblicken, wie sie Beziehungen auf einer ganz besonderen Ebene aufbauen, der wird das nie wieder vergessen”, erzählt Sigmar Solbach gegenüber dem Verein Gesellschaft zur Rettung der Delphine e.V., wo er auch Vorsitzender ist.

Darum ging es in Dr. Stefan Frank

Die Serie nach der bekannten Romanreihe “Dr. Stefan Frank” von Elfie Ligensa erzählt aus dem aufregenden Berufs- und Privatleben des jungen Gynäkologen und Chirurgen Dr. Stefan Frank (Sigmar Solbach), der nach dem tragischen Tod seiner Frau von Berlin nach München zieht. Nicht ganz freiwillig übernimmt er neben seinem Job im Kreiskrankenhaus Dachau auch die Allgemein-Praxis seines Vaters Eberhard (Hans Caninenberg).

Dr. Stefan Frank
MG RTL / Elke Werner

Dr. Stefan Frank ist Vollblutmediziner – aber kein Halbgott in Weiß. Behandlungen im Sekundentakt mag er überhaupt nicht. Auch nach der offiziellen Sprechstunde hat er immer ein offenes Ohr für die Sorgen und Nöte seiner Mitmenschen. Obwohl kaum Zeit im Alltag zwischen Praxis und Krankenhaus bleibt, baut Dr. Frank eine tiefe Freundschaft zur Tierärztin Dr. Susanne Berger (Daniela Strietzel) auf. Auch privat ist der Doktor stets offen und ehrlich – einfach sympathisch. Kein Wunder, dass die Frauenherzen höher schlagen.

Sigmar Solbach alias Dr. Stefan Frank
MG RTL / Elke Werner

“Dr. Stefan Frank – Der Arzt, dem die Frauen vertrauen” startete mit einem Pilotfilm am 2. März 1995 bei RTL. In insgesamt 104 Folgen (6 Staffeln) versorgte der Doktor seine Patienten. Die letzte neue Folge der Fernsehserie lief am 5. September 2001. Der Titelsong heißt „Alles, was du willst“ und wurde von Roland Kaiser gesungen.

RTLplus zeigt “Dr. Stefan Frank” immer montags um 20:15 und sonntags um 22 Uhr.