WAS WURDE AUS...?

Pippi Langstrumpf: Das wurde aus Annika und Tommy

Pippi in Taka-Tuka-Land
ZDF / Taurus
WERBUNG

“Pippi Langstrumpf” ist ein echter Kinderklassiker. “Annika” und “Tommy” waren ihre besten Freunde. Zu dritt erlebten sie die tollsten Abenteuer. Doch was machen die beiden eigentlich heute?

Astrid Lindgren schaffte vor 80 Jahren einer der berühmtesten Figuren der Welt. ,,Pippi” kennt heute einfach jeder. Als die Romane verfilmt wurden, spielte Inger Nilsson die Hauptrolle. Sie war in den Kult-Filmen ,,Pippi Langstrumpf” und hatte damit wahnsinnigen Erfolg. Doch was machen ihre ehemaligen Darsteller-Kollegen heute? Was ist aus den beiden Kinder-Stars geworden?

Das macht Pär Sundberg heute

Pär Sundberg spielte ,,Thomas ‘Tommy’ Settergren”. Er war der nette und schüchterne Nachbarsjunge von nebenan. Direkt nach ,,Pippi Langstrumpf” beendete er seine Schauspielkarriere. 2001 erklärte er auch warum. Als er von der Süddeutschen Zeitung gefragt wurde, antwortete er wie folgt: “Ich wollte das nie, hatte auch nicht genug Talent. Außerdem war ich schon mit 13 ausgebrannt.” Ich war nie ein guter Schauspieler. Ich bin ja auch als Letzter zum Team gekommen. Ich war die Notlösung.” Mittlerweile studierte Pär Sundberg und leitet eine Instore-Marketing-Firma in Malmö. Rund ein Drittel des Jahres soll er auf Mallorca verbringen.

Das macht Maria Persson heute

Maria Persson spielte dessen Schwester alias ,,Annika Settergren”. Zaghaft und rational war sie immer an der Seite ihres Bruders ,,Tommy”. Nach ,,Pippi Langstrumpf” besuchte sie eine Schauspielschule. Jedoch war sie nie wieder an einer größeren Filmproduktion beteiligt. Zudem war ihr Leben auch keines Falls so ruhig, wie von Pär Sundberg. Sie machte eine Ausbildung als Krankenschwester, folgte ihrem Partner nach Mallorca.

Allerdings hielt die Liebe nicht. Maria Persson verliebte sich erneut und fand ihr neues Liebesglück. Dort eröffneten sie zusammen eine Bar, wurde Mutter und trennte sie wieder von ihrer zweiten Liebe auf der Insel. Aus diesem Grund zog sie die Reißleine. Die Schauspielerin schloss die Bar und arbeitete anschließend als Pflegerin in einem Altersheim. Auch sie gab der Süddeutschen Zeitung ein Interview. “Ohne Pippi wäre ich verheiratet und hätte fünf Kinder!”, verriet der frühere Kinder-Star. Das ZDF zeigt die “Pippi Langstrumpf”-Reihe immer zur Weihnachtszeit.

/** * CONATIVE Content Cluster Tag für 832: promiplanet.de */