SHOW

Sommerhaus der Stars 2020: Diese heftigen Szenen wurden nicht gezeigt!

"Das Sommerhaus der Stars"
TVNOW
WERBUNG

In der diesjährigen Staffel von “Das Sommerhaus der Stars” ging es bisher ordentlich rund. Doch einige Szenen wurden offenbar nicht gezeigt – und die hatten es in sich! Doch nun packt Iris Klein aus und erzählt, was wirklich hinter den Kulissen abging. 

Die meisten Promi-Paare haben sich im “Sommerhaus der Stars” gegen Eva Benetatou und ihren Verlobten Chris gestellt. Iris und Peter Klein hielten jedoch zu ihr – das war wohl auch der Grund, weshalb die beiden Mallorca-Auswanderer die Show schnell wieder verlassen mussten, nachdem sie von den anderen Kandidaten bei der Nominierung gewählt wurden.

Das geschah hinter den Kulissen

“Andrej hasst so extrem. Wahrscheinlich hat er ein Feindbild über dem Bett hängen und das muss Eva sein. Es dreht sich alles nur darum, Eva negativ darzustellen. Alles, was Eva macht, ist falsch. Sie war wie ein Pickel, den sie versucht haben mit aller Gewalt wegzudrücken”, sagt Iris Klein im “AudioNow”-Podcast. Und weiter: “Wenn du am Straßenrand einen Welpen liegen siehst, hebst du den auf und beschützt ihn vor den fahrenden Autos. Die hätten den Welpen alle genommen, auf die Autobahn geworfen und sich noch darüber gefreut.”

Iris Klein packt aus

Lisha und Lou beschwerten sich kürzlich in einem Video, dass vieles geschnitten wurde und in der Show daher vieles anders rüber kam. Das ist laut Iris Klein aber völliger Blödsinn. “Die sollen doch froh sein, dass so viel geschnitten wurde! Dinge, die ich gesehen und gehört habe, waren stellenweise noch schlimmer als gezeigt”, sagt die Frau von Peter Klein weiter. RTL zeigt “Das Sommerhaus der Stars” immer sonntags um 20:15 Uhr.