WAS WURDE AUS...?

Terence Hill: Was macht der Schauspieler heute?

Terence Hill
imago images / Mary Evans
WERBUNG

Terence Hill zählt zu einer der bekanntesten Schauspieler überhaupt und stand viele Jahre mit Bud Spencer vor der Kamera. Doch was macht er eigentlich heute? 

Der Schauspieler wurde im jahr 1939 in venedig geboren. Terence Hill heißt mit richtigen Namen eigentlich Mario Girotti. Zu seinen Hobbys gehörte damals das Schwimmen – dort lernte er auch seinen späteren Filmpartner kennen. Denn beide waren im selben Verein und haben sogar Medaillen bei italienischen Jugendmeisterschaften gewonnen.

Terence Hill spielte in Karl-May-Filmen mit

Im Jahr 1951 war Terence Hill in dem Streifen “Das große Ferienabenteuer” zu sehen – danach folgten zahlreiche kleinere Rolle. Seinen Durchbruch feierte der Schauspieler mit Karl-May-Filmen – so spielte er in “Unter Geiern” (1964), “Winnetou II.” (1964), “Old Surehand” (1965) oder “Der Ölprinz” (1965) mit. Damit wurde er auch dem deutschen Publikum bekannt.

Mit Bud Spencer stand er vor der Kamera

Danach spielte er vor allem in italienischen Western mit. Seinen ersten Auftritt mit Carlo Pedersoli alias Bud Spencer hatte er in “Gott vergibt – Django nie” im Jahr 1967. Danach folgten zahlreiche weitere Filme mit dem Duo – unter anderem “Die rechte und die linke Hand des Teufels” (1970), “Vier Fäuste für ein Halleluja” (1971), “Zwei Himmelhunde auf dem Weg zur Hölle” (1972), “Zwei wie Pech und Schwefel” (1974), “Zwei Missionare” (1974), “Zwei außer Rand und Band” (1976) “Das Krokodil und sein Nilpfer”d (1979), “Vier Fäuste gegen Rio” (1984) und “Die Miami Cops” (1985). Einer seiner bekanntesten Rollen war jedoch “Mein Name ist Nobody” (1973) – in dem Film spielte er ohne Bud Spencer.

Das macht der Schauspieler heute

Noch bis heute arbeitet Terence Hill als Schauspieler. Unter anderem spielte er in “Der Mann, der mit den Adlern träumte” (2005), “Doc West – Nobody ist zurück” (2009) oder “Die Bergpolizei – Ganz nah am Himmel” (2011 – 2015) mit. Seit 2000 wirkte er in der Fernsehserie “Don Matteo” mit, welche auf dem TV-Sender Rai1 ausgestrahlt wird. Es wurden mehr als 245 Folgen in 11 Staffeln produziert. In der Serie spielt Terence Hill einen Pfarrer, der Kriminalfälle löst.