SHOW

Wer wird Millionär?: Das gab es in der RTL-Show noch nie!

Günther Jauch
MG RTL D / Frank Hempel
WERBUNG

RTL zeigt am Montag eine neue Folge von “Wer wird Millionär?”. In der Show wird es eine Premiere geben: In dem “Hotel Mama”-Special zocken Kandidaten, welche seit Ewigkeiten bei ihren Eltern leben. 

Günther Jauch macht die Pforten bei “Hotel Mama” dicht! Im neuen Special spielen sechs Nesthocker und Dauerstudenten um die Million. Sie brauchen den Gewinn dringend, um “in die Gänge zu kommen” und unabhängig zu werden. Mit jedem Kandidaten wird ein leidender Freund oder Verwandter mit ins Studio kommen. Und erstmals in der Geschichte von “Wer wird Millionär?” spielen die Begleitpersonen stellvertretend für die Kandidaten in der Auswahlrunde.

Erstes “Hotel Mama”-Special bei WWM

Jeder kennt Nesthocker und Dauerstudenten, die beispielsweise im Alter von 30 Jahren immer noch im “Hotel Mama” wohnen, im 20. Semester studieren oder den Abschluss ewig vor sich herschieben. Bei vielen hat dies finanzielle Gründe. In “Wer wird Millionär? Schluss mit Hotel Mama und Dauerstudium” kann für sechs Kandidaten damit endlich Schluss sein.

Sie erhalten die Chance auf den Millionengewinn, den sie auch dringend benötigen, um damit endlich ihren Abschluss zu machen oder sich finanziell von ihren Eltern abzunabeln. Familienmitglieder oder Freunde helfen ihnen gerne dabei, denn immerhin leiden sie am meisten unter dem Lotterleben der Kandidaten. Das “Hotel Mama”-Special von “Wer wird Millionär?” zeigt RTL am Montag um 20:15 Uhr.

WERBUNG