NEWS

Aktenzeichen XY: Iris (17) wird seit 39 Jahren vermisst

Aktenzeichen XY... ungelöst
ZDF / Nadine Rupp
WERBUNG

Die Kriminalpolizei und das Team um Ruci Cerne bitten wieder um Mithilfe: Im ZDF läuft am Mittwochabend eine neue Folge von “Aktenzeichen XY… ungelöst”. 

In der Fahndungssendung gibt es auch wieder einen Cold Case – ein Fall, der neu aufgerollt wird. Das Verschwinden von Iris aus Hamburg gibt den Ermittlern noch immer Rätsel auf – seit mittlerweile 39 Jahren wird sie vermisst.

Das sind die Fälle am 18. September 2019

Mysteriöser Vermisstenfall
Nach einem Streit verlässt ein 37-Jähriger die Wohnung seiner Lebensgefährtin. Danach ist er nicht mehr erreichbar. Die Polizei stößt auf Indizien, die für ein Tötungsdelikt sprechen.

Schrecklicher Verdacht
Eine 17-Jährige ist morgens auf dem Weg zum Bus – es ist ihr letztes Lebenszeichen. Danach fehlt von ihr jede Spur. Tage später findet ein Arbeiter ihre Kleidung – in einem Abwasser-Graben.

Trio überfällt zwei Paare
Das Haus ist gut gesichert. Trotzdem schaffen es drei Täter, unbemerkt einzudringen. Ihr Vorteil: Sie kennen die Gewohnheiten ihrer Opfer und schlagen im günstigen Moment zu.

Gezielter Angriff
Ein abendlicher Spaziergang mit dem Hund endet für einen 45-jährigen Mann mit schweren Verletzungen. Denn plötzlich wird er von einem Unbekannten mit einem Messer attackiert.

Der XY-Preis 2019
Nach einem Supermarkt-Überfall verfolgt ein Kunde den flüchtenden Täter. Als er sieht, dass der Räuber in ein wartendes Auto einsteigt, kann er mit einem Kniff die weitere Flucht verhindern.