NEWS

Aktenzeichen XY… ungelöst: Das sind die Fälle am 24. April 2019

Aktenzeichen XY... ungelöst
ZDF / Nadine Rupp
WERBUNG

Bei “Aktenzeichen XY… ungelöst” gehen Rudi Cerne und sein Team wieder rätselhaften und teils grauenhaften Verbrechen nach. 

Seit 1967 versucht die Fahndungssendung mit der Hilfe von Zuschauern, Kriminalfälle zu lösen. In der neuen Ausgabe werden insgesamt sechs Kriminalfälle werden vorgestellt – darunter drei Tötungsdelikte, die schon lange in der Vergangenheit liegen.

Das sind die Fälle am 24. April 2019

Frau seit zehn Jahren verschwunden
Die Ermittler haben keine Zweifel: Die 18-jährige Bürokauffrau, die mit ihrem Freund zusammenziehen wollte, wurde getötet. Doch wo ist ihre Leiche?

Grausamer Mord
Januar 1991: Ein junger Mann stößt mit Freunden auf das neue Jahr an. Niemand ahnt, dass sein Leben wenige Stunden später auf brutale Art beendet wird.

Fahndung nach Vierer-Bande
Ein 96-Jähriger wird in seiner Wohnung überfallen. Das räuberische Quartett kommt in ungewöhnlicher Besetzung: drei Frauen und ein Mann.

Uhrenraub
Ein Mann raubt einen angesehen Juwelier aus. Hoffnungsvollster Ansatzpunkt der Fahnder: Die Beute beseht aus lauter Unikaten.

Mord an Arzt
Der Täter ist eiskalt. Als sein Opfer, ein Arzt, nach Feierabend seine Praxis verlässt, schießt er ihn nieder und flüchtet. Doch es gibt einen Zeugen.

WERBUNG