NEWS

Aktenzeichen XY… ungelöst: Mord im Reisebüro

Aktenzeichen XY... ungelöst
ZDF / Nadine Rupp
WERBUNG

Rudi Cerne geht mit seinem Team wieder auf Verbrecherjagd. Unter anderem geht es in “Aktenzeichen XY… ungelöst” um Mord, Totschlag und falsche Paketboten.

Der Moderator sowie die Polizei bitten die Zuschauer in der ZDF-Sendung erneut um ihre Mithilfe. In der neuen Folge geht es unter anderem um eine junge Frau, welche eine neue Stelle in einem Reisebüro angefangen hat. Nur einen Monat später wurde sie an ihrem Arbeitsplatz ermordet. Die Polizei tappt derzeit im Dunkeln – durch die Ausstrahlung erhoffen sich die Ermittler neue Hinweise.

Das sind die Fälle am 28.08.2019

Rätselhafter Mord
In einer stillgelegten Kiesgrube wird die Leiche eines Mannes gefunden. Der Tote ist nackt, niemand scheint ihn zu kennen. Doch dann erhält die Kripo einen vielversprechenden Hinweis.

Tod im Reisebüro
Eine junge Frau tritt ihre neue Stelle in einem Reisebüro an. Nur einen Monat später wird sie an ihrem Arbeitsplatz ermordet. Was steckt hinter der grausamen Tat?

Räuber tarnt sich als Paketbote
An der Haustür eines Paars klingelt ein vermeintlicher Paketbote. Scheinbar hat er sich in der Adresse geirrt. Wenig später kehrt er mit einem Komplizen zurück. Die beiden haben böse Absichten.

Namenloses Baby
In einem Wald wird ein totes Baby gefunden. Es muss nach der Geburt einige Stunden gelebt haben. Von der Mutter fehlt jede Spur.

Der XY-Preis 2019
Bei einer Polizeikontrolle rasten zwei Männer völlig aus und greifen die Beamten an. Noch bevor Verstärkung naht, eilen ein Vater und sein Sohn den Polizisten tatkräftig zu Hilfe.