NEWS

Aktenzeichen XY… ungelöst: Wurde Sandra (17) in den Tod gestoßen?

Aktenzeichen XY... ungelöst
ZDF / Nadine Rupp
WERBUNG

“Aktenzeichen XY… ungelöst” beschäftigt sich in der kommenden Folge mit einem mysteriösen Brückensturz. Wurde ein Mädchen in den Tod gestoßen?

Ihre Eltern aus Höxter wollen endlich Gewissheit: Was ist mit ihrer Tochter passiert? Sandra stürzte von einer Brücke – die Ermittler gehen davon aus, dass sie womöglich in den Tod gestoßen wurde. “Sie hatte keinen Grund, sich das Leben zu nehmen. Sie wurde gestoßen“, sagen Jürgen (54) und Malgorzata Gallinger (47) aus Beverungen (Kreis Höxter) laut der “Bild”-Zeitung. Der rätselhafte Fall wird nun bei “Aktenzeichen XY… ungelöst” thematisiert.

Das sind die Fälle am 05. Juni 2019

Grausiger Fund im Fluss
Ein Paar verschwindet spurlos. Einen Monat später taucht die Frau wieder auf – als Leichnam im Rhein. Wo ist ihr Mann?

Jugendliche stürzt von Brücke
Ein ausgelassener Abend mit Freunden. Doch für eine 17-Jährige endet er tragisch: Sie stürzt von einer Brücke und stirbt.

Der XY-Preis 2019
Immer wieder prügelt der Täter auf sein Opfer ein. Eine Zeugin nimmt ihren ganzen Mut zusammen und stellt sich dem Schläger in den Weg.