MUSIKNEWS

Andrea Berg: Das sagt Maite Kelly zur “Heimspiel”-Absage!

Andrea Berg
picture alliance / Malte Ossowski / SVEN SIMON
WERBUNG

Beim “Heimspiel”-Konzert von Andrea Berg sollte eigentlich auch Maite Kelly auftreten – doch soweit kam es nicht. Die Sängerin hat kurzfristig abgesagt – nun erklärt sie auch die Gründe dafür. 

Maite Kelly sollte DAS Highlight beim “Heimspiel” von Andrea Berg werden. Doch aus gesundheitlichen Gründen musste sie ihren Auftritt absagen. “Andrea hat mich heute früh so liebevoll verwöhnt und mir Frühstück gemacht. Sie ist ein wahrer Mensch und gute Freundin. Sie meinte nur, Maite, du bist bei mir zu Hause, hier darfst du auch krank sein – hier bist du Mensch!”, erklärte Maite Kelly am Freitag bei Facebook.

Andrea Berg unterstützte Maite Kelly

Andrea Berg hatte zu ihrer Bühnenshow in ihrem Heimatort “Aspach” eingeladen – rund 30.000 Fans feierten dort ihr Idol. Am Samstag ging es Maite Kelly dann wieder besser und stand auf der Bühne – dort sang sie Hits wie “Die Liebe siegt sowieso” und “Heute Nacht für immer”. Gegen Ende der Show präsentierten die beiden dann sogar ein Duett.

Open-Air-Konzert in der Berliner Waldbühne

Für Andrea Berg steht der nächste große Auftritt bevor. Die Sängerin gibt ein Mega-Konzert unter freiem Himmel – der Schlagerstar wird am 27. Juni in der Waldbühne in Berlin auftreten. Danach folgen unter anderem Auftritte im Wörthersee-Stadion in Klagenfurt und im LIPO Park in Schaffhausen.