SHOW

Annemarie Eilfeld: So ging es hinter den Kulissen im Sommerhaus zu!

Annemarie Eilfeld im "Sommerhaus der Stars"
TVNOW
WERBUNG

In dieser Staffel von “Das Sommerhaus der Stars” geht es ordentlich rund. Denn zwischen dem Promi-Paar knallt es ordentlich! Das war aber nicht immer so – zumindest laut Annemarie Eilfeld. Denn in einem Interview verriet die Sängerin, dass es auch harmonisch zuging. 

Besonders Andrej Mangold und Jennifer Lange stichelten immer wieder gegen Eva Benetatou. Und auch einige andere Kandidaten waren nicht gut auf das ehemalige Bachelor-Babe zu sprechen. Zwischen den Promi-Paaren flogen die Fetzen – das war aber wohl nicht immer so.

Annemarie Eilfeld blickt gerne auf die Zeit zurück

“Es ist sehr schade, dass Unterhaltung im Fernsehen auch immer etwas Negatives haben muss. Man sieht sich das gerne an, wenn sich Prominente ins Gesicht schlagen oder wartet darauf, dass ein Streit eskaliert. Es geht aber leider nicht andersherum. Denn wir haben im Sommerhaus viel gelacht und hatten Spaß zusammen. Das war eine tolle, geile und lustige Zeit. Es ist schade, dass der Zuschauer nicht mit uns lachen kann, sondern dazu animiniert wird, sich aufzuregen”, sagt Annemarie Eilfeld in einem Interview mit dem Magazin “KUKKSI”.

Die Staffel wurde über mehrere Wochen gedreht – eine Folge geht aber nur zwei bis drei Stunden. Zwar ging es laut Annemarie Eilfeld auch harmonisch zu, aber die Szenen wurden bisher nicht gezeigt – aber Zoff gab es dennoch. Die Sängerin hätte nie damit gerechnet, dass es so heftig knallt: “Als wir am zweiten Tag im Sommerhaus zusammen saßen, haben wir uns angeschaut und gesagt ‘Wir sitzen jetzt hier zusammen und das wird wahrscheinlich nicht ausgestrahlt, weil es einfach langweilig ist und wir und super verstehen’. Als ich die erste Folge im Fernsehen gesehen habe, war ich dann doch sehr überrascht. Das hätte ich nie erwartet, dass sich das in den ersten Folgen so hochschaukelt”, so die Sängerin. RTL und TVNOW zeigen “Das Sommerhaus der Stars” immer sonntags um 20:15 Uhr.