DEUTSCHE STARS

Carmen Geiss: Ist sie wieder schwanger?

Carmen Geiss
Instagram / Carmen Geiss
WERBUNG

Was ist denn bitte bei Carmen Geiss los? Die Millionärsgattin hat ihre Fans mit einem Babybauch-Foto irritiert. Seitdem fragen sich ihre Anhänger: Ist sie etwa wieder schwanger?

Carmen Geiss ist Mutter von zwei Kindern. Tochter Davina kam im Jahr 2003 auf die Welt, ein Jahr später kam dann Shania auf die Welt. Die Ehefrau von Robert Geiss postete ein Schwangerschaftsbild aus dieser Zeit. Dann postete sie ein weiteres Babybauch-Foto von diesem Jahr und hat die Fans damit total verwirrt. Tochter Shania sitzt daneben und gibt einen Kuss auf den mutmaßlichen Babybauch.

Carmen Geiss postet Babybauch-Foto

“2004 und 2019! Ich habe mich doch kaum verändert”, schrieb Carmen Geiss zu dem Schnappschuss bei Instagram. Den Post haben mittlerweile über 20.000 Follower geliked und es gibt auch unzählige Kommentare darunter. “Bist du etwa wieder schwanger?” oder “Bekommst du noch ein Kind?”, fragen zahlreiche User.

Was steckt hinter dem Schnappschuss?

Was genau hinter dem Post steckt, hat Carmen Geiss nicht verraten. Die Gerüchteküche brodelt aber: Einige Follower glauben, dass sie erneut schwanger ist. Andere glauben, dass es sich bei der Frau auf dem Foto gar nicht um Carmen Geiss handelt. Und dann meinen einige Follower, dass das Bild einfach nur aus einem unvorteilhaften Winkel fotografiert wurde, dass ihr Bauch einfach fülliger aussieht. Es bleibt abzuwarten, ob Carmen Geiss noch verrät, was es mit dem Foto auf sich hat.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

2004 und 2019!! Ich habe mich doch kaum verändert 🙈🤔😉😂😂😂

Ein Beitrag geteilt von Carmen Geiss 👑 (@carmengeiss_1965) am

Millionärsgattin hatte einige Fehlgeburten

Carmen Geiss hatte es mit ihren Schwangerschaften nicht einfach. Sie hatte mehrere Fehlgeburten – bei einer wäre sie sogar fast selber gestorben. “Robert hat mir Mut gemacht und zu mir gesagt: ‘Alles passiert aus einem Grund. Wenn das Kind nicht kommen soll, kommt es nicht. Und wenn es kommen soll, kommt es.’ Aber wir greifen da nicht ein. Und dann kam Davina auf die Welt und wenig später unsere Shania”, sagte sie in einem früheren Interview mit der “Bunten”