Panorama

Galeria Kaufhof & Karstadt: Diese Filialen müssen schließen!

Galeria Kaufhof
imago images / Uwe Meinhold
WERBUNG

Bei Galeria Karstadt Kaufhof sollen ein Drittel der Geschäfte dicht machen. Nun wurde auch bekannt, welche 62 der bundesweit 172 Filialen der angeschlagenen Warenhauskette bald schließen müssen. 

5.317 der insgesamt 28.000 Mitarbeiter verlieren ihren Arbeitsplatz. Um das Unternehmen zu retten, sind die Schließungen der Filialen der einzige Weg. “Wir wissen, was dies für die betroffenen Mitarbeiter bedeutet. Aber dieser Schritt ist ohne Alternative, weil diese Filialen den Gesamtbestand des Unternehmens gefährden”, sagte der Generalbevollmächtigte Arndt Geiwitz laut Medienberichten. “Für die Schließungsfilialen und die betroffenen Kolleginnen und Kollegen ist das eine bittere Stunde”, teilte die Gewerkschaft mit.

Diese Filialen machen dicht

  • Berlin Charlottenburg (Karstadt)
  • Berlin Gropius-Passage (Karstadt)
  • Berlin Höhenschönhausen (Kaufhof)
  • Berlin Müllerstraße (Karstadt)
  • Berlin Ringcenter (Kaufhof)
  • Berlin Tempelhof (Karstadt)
  • Bielefeld (Karstadt)
  • Bonn (Karstadt)
  • Braunschweig (Kaufhof)
  • Bremen (Kaufhof Innenstadt)
  • Bremerhaven (Karstadt)
  • Brühl (Kaufhof)
  • Chemnitz (Kaufhof)
  • Dessau-Roßlau (Karstadt)
  • Dessau-Roßlau (Karstadt)
  • Dortmund (Kaufhof)
  • Dortmund (Karstadt)
  • Düsseldorf (Karstadt Schadowstraße)
  • Düsseldorf (Kaufhof Wehrhahn)
  • Essen Kaufhof am Hauptbahnhof
  • Essen Karstadt im Einkaufscenter Limbecker Platz
  • Flensburg
  • Frankfurt (Karstadt auf der Zeil)
  • Frankfurt Bergen-Enkheim (Kaufhof im Hessen-Center )
  • Fulda (Kaufhof)
  • Gummersbach
  • Hamburg Mönckebergstraße (Kaufhof)
  • Hamburg Alstertal-Einkaufszentrum
  • Hamburg Bergedorf
  • Hamburg Wandsbeck
  • Lübeck
  • Neumünster
  • Norderstedt
  • Sulzbach (Karstadt im im Main-Taunus-Zentrum)

Die Liste wird laufend aktualisiert.

Einzelhandel in der Krise

Der Einzelhandel findet sich generell in einer Krise. Erst vor einigen Monaten hat C&A insgesamt 13 Geschäfts geschlossen. Durch die Corona-Krise gerieten zahlreiche Unternehmen in der Branche in einer Schieflage – doch auch schon vor der Pandemie sah es nicht gerade rosig aus.