NEWS

Guten Morgen Deutschland: RTL-Magazin mit mehr Sendezeit!

Guten Morgen Deutschland
TVNOW
WERBUNG

Mehr Infos, mehr Service und noch mehr Unterhaltsames für einen perfekten Start in den Morgen. RTL verlängert sein Magazin “Guten Morgen Deutschland”. 

Ab Montag klingelt der Wecker für Zuschauer und Redaktion jetzt immer eine halbe Stunde früher, denn das RTL-Morgenmagazin ist dann bereits ab 5.30 Uhr ‚on air‘. Damit kommt RTL auch in seinem Morgenprogramm dem stetig steigenden Informationsbedürfnis der Zuschauer nach.

Mit Nina Erdmann und Dirk Heynen übernehmen zum 1. Februar zwei erfahrene TV-Macher die Redaktionsleitung von „Guten Morgen Deutschland“. Beide sind schon seit vielen Jahren in unterschiedlichsten Funktionen für die Mediengruppe RTL im Einsatz.

Nina Erdmann war zuletzt Redaktionsleiterin von VOX Prominent. Dirk Heynen hat in den letzten Jahren das Qualitätsmanagement im Informationsbereich geleitet und war in dieser Funktion bereits an der Neupositionierung des Morgenmagazins beteiligt.

Martin Gradl, Chefredakteur Magazine: „Mit Nina und Dirk übernehmen zwei leidenschaftliche Inhalte-Menschen und erfahrene Führungskräfte die Leitung von ‚Guten Morgen Deutschland‘. Gemeinsam mit der Redaktion und den Ressorts haben wir viel vor und wollen unsere Sendung wieder zu ihren großen Stärken zurückführen, denn: Der Tag beginnt mit ‚Guten Morgen Deutschland‘ und so soll es sich für alle auch wieder anfühlen.“