DEUTSCHE STARS

Jan Fedder ist tot: Emotionale Worte seiner Kollegen!

Jan Fedder in "Großstadtrevier"
ARD / Thorsten Jander
WERBUNG

Es ist eine Schock-Nachricht kurz vor dem Jahreswechsel: Jan Fedder ist tot! Der Schauspieler verstarb im Alter von 64 Jahren. Fans und Kollegen reagieren geschockt. 

Die Fernsehwelt trauert um einen waschechten Hamburger Jung: Wenige Wochen vor seinem 65. Geburtstag ist Jan Fedder verstorben. “Um 18.47 ist der Hamburger Ehrenkommissar Jan Fedder tot in seiner Wohnung gefunden worden”, teilte eine Polizeisprecherin gegenüber der Nachrichtenagentur “dpa” mit. Bekannt wurde der Schauspieler vor allem durch die ARD-Serie “Großstadtrevier” – dort war er 28 Jahre als “Dirk Matthies” zu sehen und spielte sich in die Herzen der Zuschauer.

Kollegen trauern um Jan Fedder

Fans und Kollegen sind geschockt. “Wir denken mit großer Traurigkeit, aber auch voller Stolz an die Zeit zurück, die wir mit Jan teilen durften, in der wir mit ihm gelacht, geweint, gescherzt, gekämpft und hart an jeder einzelnen Folge des Großstadtreviers gearbeitet haben. Wir hoffen, dass all diese schönen Erinnerungen auch Jan zuletzt getragen haben. Und wir wissen, dass sie uns in der nun kommenden Zeit der großen Trauer etwas Trost spenden werden. Lieber Jan, Du bist nun nicht mehr hier bei uns, aber vergessen werden wir Dich nie!”, schrieben seine Kollegen auf der Facebook-Seite vom “Großstadtrevier”.

“Traurige Nachricht zum Jahresende: Ein Hamburger Original ist gestorben”, schreibt Hamburgs Erster Bürgermeister Peter Tschentscher beim Kurznachrichtendienst Twitter. “Der NDR hat Jan Fedder viel zu verdanken, die Zuschauerinnen und Zuschauer haben ihn geliebt”, schrieb NDR-Intendant Lutz Marmor in einer Mitteilung.