SHOW

Jürgen Trovato: Bittere Abrechnung nach seinem PBB-Exit!

Jürgen Trovato bei "Promi Big Brother"
SAT.1
WERBUNG

Jürgen Trovato musste am Sonntagabend seine Koffer bei “Promi Big Brother” packen. Der TV-Detektiv lässt kein gutes Haar an den anderen Bewohnern. 

Von den anderen Mitbewohnern wurde Jürgen Trovato auf die Abschussliste gesetzt – danach wählten ihn die Zuschauer aus dem TV-Knast. Mit seinen ehemaligen Mitstreitern will Jürgen Trovato kaum noch Kontakt halten. “Es gibt nur drei Leute oder vielleicht vier, die ich nach ‘Big Brother’ noch mal treffen werde. Das wären vielleicht Joey, Tobi, Janine und Chris”, erzählt er in einem Interview mit “Promiflash”.

Jürgen Trovato sorgte vor allem mit seinen Lästereien für viel Gesprächsstoff – seine Aussagen in der Show bereue er aber nicht. “Ich weiß, dass ich die Leute nicht mehr wiedersehe”, sagt er.

Anzeigen

Jürgen Trovato hat sich nicht von allen verabschiedet

Von einigen Mitcampern habe sich bei seinem Auszug nicht einmal verabschiedet. “Also, von dem Clan-Luxus habe ich mich nicht verabschiedet, von der Mischpoke. Die haben mit Theresia über die Nominierung gesprochen, das habe ich durch die Blume mitbekommen”, verriet er.

Jürgen Trovato bei "Promi Big Brother"
SAT.1

Die fiesen Sprüche gehören bei ihm einfach dazu. “Ich sage mal so, es gab Streitereien, aber am Ende des Tages konnten wir wieder lachen. Man muss immer darauf gefasst sein, rausgewählt zu werden. Das muss man mit einkalkulieren”, stellte Jürgen Trovato in “Promi Big Brother – Die Late Night Show” klar.

/** * CONATIVE Content Cluster Tag für 832: promiplanet.de */