DEUTSCHE STARS

Nach Schlaganfall: Karl Dall ist tot!

Karl Dall
imago images / Future Image
WERBUNG

Schauspieler und Komiker Karl Dall ist tot.Erst vor einigen Tagen wurde bekannt, dass sich sein Gesundheitszustand nach einem Schlaganfall verschlechtert hat.

Er starb im Alter von 79 Jahren, wie seine Familie laut der Deutschen presse-Agentur mitteilte. Der Komiker erlitt vor 12 Tagen einen Schlaganfall – von dem hatte er sich offenbar nicht mehr erholt. Nach Angabe seiner Tochter Janina hatte er zusätzlich eine schwere Hirnblutung gehabt.

Familie bestätigt traurige Todesnachricht

“Trotz Einsatz aller technologischen und intensivmedizinischen Maßnahmen ist er heute friedlich eingeschlafen, ohne vorher noch einmal das Bewusstsein wiedererlangt zu haben. Er hinterlässt eine Ehefrau, Tochter und Enkelin“, teilt die Familie mit. „Er war nicht nur ein beliebter Komiker und Entertainer, sondern vor allem ein außergewöhnlich liebenswerter und netter Mensch”, hieß es weiter in dem Schrieben.

Zuletzt stand Karl Dall für die ARD-Telenovela “Rote Rosen” als Alt-Rockstar Richie Sky vor der Kamera. Karl Dall spielte im Laufe seiner Karriere in zahlreichen Filmen mit – darunter “Winnetou 1” (1963), “Charleys Onkel” (1969), “Hänsel und Gretel verliefen sich im Wald” (1970), “Sunshine Reggae auf Ibiza” (1983) sowie “African Race – Die verrückte Jagd nach dem Marakunda” (2008) mit.

Und auch im Showbereich war der Entertainer nicht wegzudenken und war in zahlreichen Formaten zu sehen. Unter anderem stand er für “RTL Samstag Nacht” oder für “Genial daneben” vor der Kamera. Er hatte zahlreiche Gastauftritte wie in “Wetten, dass..?”, “Die Harald Schmidt Show” oder Nebenrollen in Serien wie “Großstadtrevier” oder “Hausmeister Krause”.

/** * CONATIVE Content Cluster Tag für 832: promiplanet.de */