RATGEBER

10 Dinge, die du sofort aus der Küche verbannen solltest

Küche
iStock / monkeybusinessimages
WERBUNG

Flaschen, dreckiges Geschirr oder alte Schwämme – in der Küche liegen manchmal Dinge herum, die wir nicht brauchen. Einige Sachen solltest du lieber verbannen – welche das sind, verraten wir die hier. 

In der Küche halten wir uns oft auf – morgens beim Kaffee kochen oder abends beim Essen zubereiten. Dort können sich schon mal einige Sachen ansammeln, die wir nicht brauchen und welche du lieber aus dem Raum verbannen solltest.

Diese Dinge solltest du aus der Küche verbannen

  • Kaputte Gläser gehören nicht in die Küche, sondern sofort in den Müll. Mal davon abgesehen, dass du diese eh nicht mehr wirklich verwenden kannst – du könntest dich dabei sogar verletzen! Das gilt übrigens auch für Teller oder sonstiges Geschirr, welches kaputt ist.
  • Kochbücher, die niemand braucht: Die sehen zwar ganz nett aus, aber benutzt hast du ein Kochbüch nie. Da diese so nur unnötig Platz wegnehmen, solltest du diese ebenfalls verbannen.
  • Unlustige Kaffeebecher: Die Porzellanbecher von der letzten Betriebsfeier stehen in deiner Küche? Einige davon sehen vielleicht ganz hübsch aus – die anderen dagegen kannst du getrost entfernen.
  • Alte Schwämme: Du hast diese schon eine Woche verwendet, aber der sieht noch ganz gut aus? Trotzdem: Weg damit! Denn dort können sich Keime ansammeln. Einige Schwämme kannst du aber auch in der Waschmachine waschen.
  • Taschen aus dem Supermarkt: Damit hast du einen ganz Schrank gefüllt? Lieber weg damit, denn diese brauchst du wohl ganz sicher nicht mehr.
  • Kaputte Aufbewahrungsbehälter: Mal ehrlich! Wie viele hast du davon? Die Plastikbehälter dürfen gerne Platz machen.
  • Unnütze Küchengeräte: Du hast unter anderem Milchaufschäumer, Nudelmaschine, Eierschneider in deiner Küche stehen – aber benutzr die Geräte nie? Sollten diese noch funktionieren, brauchst du diese nicht entsorgen. Schaffe sie dafür lieber in den Keller, damit du in der Küche mehr Platz hast.
  • Schachteln vom Lieferdienst: Wenn sich diese bei dir anhäufen, solltest du sie lieber wegschmeißen.
  • Doppelte Küchenhelfer: Du hast gefühlt 10 Schneidebrettchen? Oder 5 Kochlöffel? Dann ist es an der Zeit, endlich auszumisten!
  • Zu viele Wasserflaschen: Diese solltest du darauf reduzieren, wie viele Personen im Haushalt leben.