ROYALS

Palast bestätigt: Prinz Charles hat das Coronavirus!

Prinz Charles
imago images / PA Images
WERBUNG

Schlechte Nachrichten von den Royals: Prinz Charles ist am Coronavirus erkrankt! Das bestätigte jetzt der Palast. Der 71-Jährige gehört aufgrund seines Alters zur Risikogruppe. 

Im Jahr 2010 lag er bereits wegen einer Lungenentzündung flach – und nun auch noch das! Wie sich der 71-Jährige mit dem Coronavirus infiziert hat, ist bisher nicht bekannt. Er habe nur milde Symptome und ansonsten gehe es ihm gut, wie der Palast bestätigt.

Prinz Charles hat Corona

“Prinz Charles wurde positiv auf das Coronavirus getestet. Er hat leichte Symptome gezeigt, ist aber ansonsten bei guter Gesundheit und hat in den letzten Tagen wie gewohnt von Zuhause aus gearbeitet”, heißt es in einem offiziellen Statement vom Clarence House, dem Amtssitz des Prinzen. Herzogin Camilla, 72, ist ebenfalls auf das Coronavirus getestet worden – bei ihr fiel der Test negativ aus. In ihrem zu Hause in Schottland befinden sich Charles und Camilla derzeit in Quarantäne.

Queen Elizabeth begab sich ebenfalls in Quarantäne

Fürst Albert von Monaco (62) wurde ebenfalls positiv auf das Coronavirus getestet – er und Prinz Charles saßen vor einiger Zeit bei einem Event gegenüber. Engeren Kontakt sollen beide aber nicht gehabt haben. In den vergangenen Wochen nahm er noch weitere Termine wahr. Charles’ Mutter, Queen Elizabeth (93), begab sich ebenfalls in Quarantäne und hat den Buckingham Palace – die 93-Jährige ist in den Norden gereist.