Panorama

Mann wirft Hund aus dem Fenster – Tier stirbt!

Hund
iStock / Sandra Arseneau / Symbolbild
WERBUNG

Wie kann man nur so grausam sein? Ein 50-Jähriger hat sich mit seiner Freundin gestritten. Dann eskalierte die Situation: Er warf ihren Hund aus dem Fenster – das Tier ist danach gestorben. 

Ein Mann aus Fürstenzell in Bayern hat das wehrlose Tier aus dem dritten Stock geworfen. Grund dafür soll ein Streit mit seiner Freundin gewesen sein. Der Yorkshire Terrier hat sich schwere Verletzungen durch den Sturz zugezogen, an welchen er dann starb.

Zoff mit Freundin eskaliert

Der Mann wurde während dem Streit immer aggressiver, wie die Polizei laut “RTL.de” mitgeteilt hat. Als später die Polizei eintraf, war der Mann nicht mehr aufzufinden.

User zeigen sich schockiert

Die User im Netz zeigten sich schockiert. “Der arme Hund. Wie krank manche Menschen in ihrem Kopf sind”, schrieb ein User beim Kurznachrichtendienst Twitter. “Hoffentlich wirft den Mann auch einer aus dem Fenster… Solche Leute müssen weg”, heißt es in einem anderen Kommentar.