DEUTSCHE STARS

Alexandra Rietz: K11-Star spricht über Liebesleben!

Alexandra Rietz
KUKKSI | Kevin Brück
WERBUNG

Alexandra Rietz wurde als TV-Kommissarin bekannt. Derzeit ist die Darstellerin in der SAT.1-Serie “K11 – Die neuen Fälle” zu sehen. Nun spricht die Schauspielerin über ihr Liebesleben. 

Der “K11”-Star wurde 2016 erstmals Mama. Rund ein Jahr nach der Geburt ging die Beziehung in die Brüche. Mit Töchterchen Romy lebt Alexandra Rietz allein. Das gestaltet sich manchmal gar nicht so einfach, den Job und das Privatleben unter einen Hut zu bekommen.

Das Liebesleben scheint ebenfalls auf der Strecke zu bleiben. Denn gerne würde der TV-Star auch wieder mal einen Mann kennenlernen. “In meinem Fall ist es fast unmöglich, einen neuen Mann kennenzulernen!”, sagt Alexandra Rietz in einem Interview mit der “Bild”-Zeitung.

Alexandra Rietz hatte sein Geburt kein Date mehr

“Vor allem in den ersten Jahren nach der Geburt bin ich kaum noch ausgegangen und hing ab 19 Uhr zu Hause. Wie soll ich da jemanden kennenlernen? […] Aber mittlerweile hätte ich schon wieder Lust, mich zu verlieben, oder zumindest mal wieder jemand kennenzulernen”, so der TV-Star weiter. Dann macht sie noch ein trauriges Geständnis: “Seit meine Tochter auf der Welt ist, hatte ich kein Date mehr. Ich habe aber auch keinen Mann kennengelernt, mit dem das nur annähernd denkbar gewesen wäre”, so Alexandra Rietz.

“K11 – Kommissare im Einsatz” wurde von 2003 bis 2013 in SAT.1 ausgestrahlt. Die alten Folgen werden noch heute auf SAT.1 Gold gezeigt. Die Serie feierte in diesem Jahr ihr Comeback: Seit einigen Wochen laufen die neuen Folgen von “K11 – Die neuen Fälle” täglich um 18 Uhr in SAT.1.