WAS WURDE AUS...?

Lassie: So sieht Jon Provost heute aus!

Jon Provost in "Lassie"
imago images / United Archives
WERBUNG

In den 50er Jahren wurde Jon Provost durch “Lassie” bekannt. In der Kult-Serie war der Schauspieler als Timmy Martin zu sehen – aber wie sieht er eigentlich heute aus?

In der “Lassie” hatte Jon Provost seinen Durchbruch. Doch schon davor war der Schauspieler in einigen Produktionen zu sehen – darunter “Ein Herz aus Gold” (1953), “Ein Mädchen vom Lande” (1954), “Zurück aus der Ewigkeit” (1956) oder “Befiehl du deine Wege” (1957). Von 1957 bis 1964 war Jon Provost dann als Timmy Martin in “Lassie” zu sehen. Der Waisenjunge kam darin als Adoptivsohn in die „Miller“-Familie und erlebte mit dem Vierbeiner zahlreiche Abenteuer.

Jon Provost in "Lassie"
imago images / United Archives

In Lassie war er als Timmy Martin zu sehen

Noch bis heute zählt “Lassie” zu einer der bekanntesten Serien überhaupt. Für seine Rolle als Timmy wurde er im Jahr 1994 mit dem Walk of Fame in Hollywood geehrt. Nach “Lassie” spielte Jon Provost in zahlreichen weiteren Filmen und Serien mit – darunter “Dieses Mädchen ist für alle Traumstation” (1966), “Superhirn in Tennisschuhen” (1969) oder “The Secret of the Sacred Forest” (1970). Danach beendete er zunächst seine Schauspielkarriere. Im Jahr 1989 kehrte er wieder vor die Kameras zurück und wirkte bis 1992 in der Serie “The New Lassie” mit.

"Lassie"-Star Jon Provost
imago images / ZUMA Press

Das macht Jon Provost heute

Jon Provost schloss dann ein Studium mit dem Bachelor of Arts ab und arbeitete später als Sonderpädagoge und Immobilienmakler. In den vergangenen Jahren war der Schauspieler auch auf mehreren Conventions zu Gast, wo er über das klassische Fernsehen referierte. Unter dem Titel “Timmy’s in the Well: The Jon Provost Story” wurden seine Memoiren im Jahr 2007 veröffentlicht. Für das Drama “Susie’s Hope” stand er zuletzt 2013 vor der Kamera. Und auch privat könnte es für den Serien-Star nicht besser laufen: Seit 1999 ist er verheiratet und hat zwei Kinder.