DEUTSCHE STARS

Nach Tod von Jan Fedder: Emotionale Worte seiner Frau Marion!

Jan Fedder
ARD / Thorsten Jander
WERBUNG

Es war ein riesiger Schock vor dem Jahreswechsel: “Großstadtrevier”-Star Jan Fedder ist im Alter von 64 Jahren verstorben. Nun nimmt seine Frau Marion Abschied.

Der Schauspieler erlag am 30. Dezember 2019 seinem Krebsleiden. In den vergangenen Jahren hatte der Star aus der ARD-Serie “Großstadtrevier” immer wieder gesundheitliche Probleme. Neben seinem Krebsleiden kamen auch noch Stürze hinzu – mehrere Knochenbrüche waren die Folge.

Ehefrau Marion meldet sich zu Wort

Seine Frau Marion befand sich rund um den Jahreswechsel nicht bei ihm. Im “Hamburger Abendblatt” wurde nun eine Traueranzeige veröffentlicht. “Fertig is fertig, wenn ich sag is fertig”, heißt es dort in der Überschrift. “Es ist nie der richtige Zeitpunkt. Es ist nie der richtige Tag. Es ist nie alles gesagt. Es ist immer zu früh. Mein geliebter Jan, Du bleibst für immer in meinem Herzen. In ewiger Liebe Deine Marion”, lauten die emotionalen Worte in der Traueranzeige.

28 Jahre spielte er den Polizisten “Dirk Matthies”

Am 14. Januar 2020 wäre Jan Fedder 65 Jahre geworden – an dem tag soll im Hamburger Michel eine Trauerfeier stattfinden. In der Davidwache auf St. Pauli liegt außerdem ein Kondolenzbuch aus. Jan Fedder spielte in der ARD-Serie “Großstadtrevier” ganze 28 Jahre den Streifenpolizisten “Dirk Matthies”. Zu sehen war er unter anderem auch in der Serie “Neues aus Büttenwarder” sowie in zahlreichen Fernsehfilmen.