Panorama

Schnee bis ins Flachland? Wintereinbruch in der nächsten Woche!

Schnee
iStock / FooTToo
WERBUNG

Der Winter lässt bisher auf sich warten. Doch das könnte sich bald ändern: In der kommenden Woche könnte es nämlich deutlich kälter werden.

Im November war es teilweise viel zu mild und Schnee gab es bisher nur in sehr hohen Lagen. Vom Winter war insbesondere im Flachland bisher noch keine Spur. Doch nun deutet sich bald ein Wetterwechsel an.

“Da gibt es in der nächsten Woche noch einige Unsicherheiten was die genaue Wetterlage angeht. Wir wollen uns nicht beschweren, egal was kommt, Hauptsache mal etwas Abwechslung in dieser grauen Novemberöde. Auch heute setzt sich das neblige Novemberwetter fort. Dabei sind aber einige auch im Sonnenglück, andere sitzen im Dauergrau fest”, sagt Diplom-Meteorologe Dominik Jung vom Wetterdienst “Q.met” gegenüber “wetter.net”.

“Es ist das altbekannte Nebelbingo was heute und in den kommenden Tagen gespielt wird. Wo kommt die Sonne raus, wo bleibt es trüb? Das kann man im Vorfeld nicht exakt vorhersagen und muss man abwarten. Nächste Woche dann weiterhin Spannung. Kommt der erste Schnee oder kommt er nicht? Wir müssen die Prognosen noch ein paar Tage beobachten”, so der Wetter-Experte weiter.

So geht es in den nächsten Tagen weiter

Freitag: 6 bis 12 Grad, meist trüb und grau, stellenweise Sonnenschein

Samstag: 5 bis 10 Grad, Mix aus Nebel und Sonne

Erster Advent: 1 bis 6 Grad, Nebel und Sonnenschein geben sich die Hand

Montag: 2 bis 5 Grad, Nebel und Sonne wechseln sich ab

Dienstag: 1 bis 8 Grad, stellenweise etwas Sonne, sonst Nebel und trocken

Mittwoch: 0 bis 8 Grad, Niederschläge mit großen Unsicherheiten, dabei teil Schneeregen und Schnee bis runter

Donnerstag: 0 bis 5 Grad, nass-kalt, Schneeflocken möglich