HOLLYWOOD

Mary Pat Gleason: Friends-Star ist verstorben!

Kerze
iStock / bunditinay
WERBUNG

Im Laufe ihrer Karriere hat Mary Pat Gleason in zahlreichen Filmen und Serien mitgewirkt. Die Schauspielerin ist nun im Alter von 70 Jahren verstorben.

Mary Pat Gleason ist tot. Der Serien-Star litt zuletzt an Krebs und hat den Kampf gegen die Krankheit verloren. “Sie war bis zum Ende eine wahre Kämpferin”, sagte ihre Managerin gegenüber dem “Variety”-Magazin. In einem emotionalen Post verabschiedete sich auch ihr Vertrauter Ron Fassler.

Mary Pat Gleason kämpfte gegen den Krebs

“Mary Pat Gleason, eine der liebsten und süßesten Menschen, die ich je kennengelernt habe, ist letzte Nacht im Alter von 70 Jahren verstorben”, heißt es in dem Statement. “So fürsorglich, so lustig, dass es mir schwer fällt, mir eine Welt ohne ihre Präsenz und ihr lächelndes Gesicht vorzustellen. Ich fühle mit allen, die sie kannten und liebten. Erheben wir unsere Gläser für einen letzten Toast, um sie in Erinnerung zu halten”, schreibt er weiter.

Mary Pat Gleason spielte in zahlreichen Filmen und Serien mit. Sie spielte unter anderem in den Serien “Full House”, “Sex and the City”, “Shameless”, “Friends”, “Desperate Housewives”, “NCIS: Los Angeles”, “Grey’s Anatomy”, “2 Broke Girls” sowie “Mom” mit. Auch in vielen Filmen stand sie vor der Kamera  – dazu zählen “Chuck und Larry” oder auch “Basic Instinct”.