SOAPS

Sturm der Liebe: Fliegt der Betrug von Rosalie auf?

Sturm der Liebe
ARD / Stanislav Honzik
WERBUNG

Robert schwelgt in der neuen Folge von “Sturm der Liebe” in Erinnerungen an seine Jugend. Michael fordert von Rosalie, ein Geschenk zurückzuweisen. Florian hilft Maja aus einer emotionalen Notlage und Max erlebt ein ernüchterndes Ende seiner Affäre.

Auf der Suche nach Fotoalben, die Andrés Erinnerung wecken könnten, stößt Robert auf eine alte Videokassette aus der gemeinsamen Teenagerzeit mit Cornelia. Er lässt sie digitalisieren und schwelgt beim Anschauen des Videos gemeinsam mit ihr in Erinnerungen.

Betrug von Rosalie könnte auffliegen

Rosalie fürchtet, dass ihr Betrug mit der gefälschten Postkarte auffliegt, und gesteht Michael deshalb alles. Der ist empört und fordert, dass sie sich bei André entschuldigt. Doch André zeigt an der ganzen Sache kein Interesse und unterschreibt stattdessen seinen Verzicht auf das Café. Michael ist entsetzt: Das will Rosalie doch nicht etwa annehmen?

Schwerer Abschied von Napoleon

Maja und Lucy nehmen schweren Herzens Abschied von Napoleon, der nun ausgewildert werden soll. Doch das gestaltet sich schwieriger als gedacht, da der Hase mittlerweile sehr zutraulich geworden ist. Florian hat schließlich die rettende Idee: Er bringt ihn im Freigehege des Gestüts unter.

Eine knappe Textbotschaft reißt Max aus allen Liebesträumen: Die verheiratete Jil kehrt zu ihrem Mann zurück. Amelie bedauert das mitfühlend und steht dem zerknirschten Max bei. Die neue Folge von “Sturm der Liebe” zeigt Das Erste heute um 15:10 Uhr.