MUSIKNEWS

Vanessa Mai: Schock-Statement!

Vanessa Mai
Instagram / vanessa.mai
WERBUNG

Der Erfolgsdruck hat sie fast kaputt gemacht! In einem Interview spricht Vanessa Mai über die Schattenseiten ihrer Karriere. 

Vanessa Mai ist aus dem Musikgeschäft nicht mehr wegzudenken. Seit vier Jahren singt sich die Sängerin in die Herzen der Fans. Mit Hits wie “Ich sterb für dich” und “Ich vermiss dich so” ist sie extrem erfolgreich. Doch das hat auch Schattenseiten, wie die Sängerin nun verrät.

Der Erfolg hat auch Schattenseiten

Im Januar hat Vanessa Mai ihre Tour abgesagt – nun hat sie auch die Gründe dafür verraten. “Es gab eine Zeit in diesem Jahr, da ging es mir wirklich nicht gut. Ich hatte zwar Erfolge, war aber trotzdem unglücklich”, erzählt die 27-Jährige in einem Interview mit der “Bild”-Zeitung.

Vanessa Mai fühlte sich unter Druck gesetzt

“Ich fühlte mich sehr unter Druck gesetzt, dabei wollte ich nur Musik machen. Es ging nur noch um schneller, höher, weiter. Dieser Erfolgsdruck hat mich zermürbt”, so Vanessa Mai weiter. Sie habe aber keinen Burnout, stellt sie klar – dennoch offenbart sie: “Ich fühlte mich nur noch leer und war unendlich traurig.”

Dann habe sie sogar an sich selbst gezweifelt. “Ich fing an, mich mit anderen Sängerinnen zu vergleichen und dachte, dass alle besser waren als ich. Darüber wurde ich unzufrieden mit allem”, erzählt die Sängerin. Die Tour wird im kommenden Jahr nachgeholt.