Panorama

Während Live-Show: TV-Moderatorin flieht vor Erdbeben

Erdbeben
iStock / maconline99
WERBUNG

Riesen-Schock in Kalifornien! Der US-Bundesstaat sowie Mexiko wurden von einem schweren Erdbeben erschüttert. 

Laut der Erdbebenwarte USGS hatte die Erschütterung eine Stärke von 7,1 auf der Richterskala – damit war es einer der schwersten Erdbeben seit rund 20 Jahren in der Region. Das Epizentrum lag rund 200 Kilometer nordöstlich von Los Angeles.

In den sozialen Netzwerken veröffentlichte zahlreiche Bewohner mehrere Clips und Bilder – darauf ist zu sehen, wie stark das Beben wirklich war. Beim Baseball-Spiel der Dodgers gegen die San Diego Padres wackelte es plötzlich. “Wie spielen die bitte weiter Baseball? Ich verstehe nicht, wieso die Spieler das nicht spüren!”, sagte der entsetzte TV-Kommentator.

Moderatorin flüchtet unter Tisch

Während dem Erdbeben war das Moderatoren-Duo Juan Fernandez und Sara Donchey gerade beim Lokalsender KCAL9 live auf Sendung. “Wir erleben hier ein sehr starkes Beben. Ich glaube, wir müssen unter den Tisch”, sagte Sara Donchey zu ihrem Kollegen. Sie hatte Angst, dass die Studiobeleuchtung von der Decke kracht und suchte deshalb Schutz unter dem Tisch. Bisher gibt es keine Meldungen über Verletzte oder gar Tote. Jedoch seien durch das Erdbeben zahlreiche Gebäude in Kalifornien beschädigt wurden.