Panorama

Wegen Motor-Fehlzündung: Massenpanik am Times Square in New York!

Times Square in New York
iStock / AndreyKrav
WERBUNG

In den USA ist die Lage nach den Massakern von Dayton (Ohio) und El Paso (Texas) weiter angespannt. In der vergangenen Nacht hat sich am Times Square in New York eine Massenpanik ereignet. 

In New York ist es zu einer Massenpanik gekommen. Während sich tausende Menschen dort aufhielten, gab es plötzlich Knallgeräusche. Tausende Menschen gerieten dabei in Panik und flüchteten. Viele vermuteten, dass es sich dabei möglicherweise um einen Schützen handeln könnte.

Motor verursachte Knallgeräusche

Dann konnte aber Entwarnung gegeben werden. Denn es kam heraus: Die Knallgeräusche kam von einer Fehlzündung eines Motors. Verletzt wurde bei der Massenpanik laut US-Medienberichten aber niemand. Es seien über die Notfallnummer 911 viele Anrufe besorgter Bürger eingegangen, twitterte die New Yorker Polizei.

Times Square ist bei Touristen beliebt

Die Ermittler versicherten, dass der Times Square sehr sicher ist. Es handelt sich dabei um einer der beliebtesten Sehenswürdigkeiten in New York city – hier befinden sich nicht nur zahlreiche Restaurants, sondern auch Shoppingcenter und ist ein Unterhaltungszentrum.

Bei den Massakern in El Paso und Dayton wurden am Wochenende 31 Menschen erschossen. Nach den schrecklichen Vorfällen liegen die Nerven in den USA noch immer blank.