RATGEBER

So oft solltest du deine Klobürste wechseln

Klobürste
iStock / ratmaner
WERBUNG

Einige wechseln ihre Klobürste im Bad teilweise über Jahre nicht. Das sollte man aber unbedingt vermeiden, denn sonst droht sogar Gefahr.

Mal ehrlich: Wie oft hast du dir eigentlich schon Gedanken darüber gemacht, wie oft man die Klobürste wechseln sollte? Sicher nicht ganz so oft! Dem kleinen Utensil solltest du definitiv mehr Aufmerksamkeit schenken – schließlich übernimmt die Klobürste den schmutzigsten Job im Badezimmer.

Wie oft sollte man eine Klobürste wechseln?

Bei dem Verfallsdatum bei Lebensmitteln wird meist genau geachtet – die Klobürste wird jedoch oft vernachlässigt. Diese sollte aber nach 6 Monaten unbedingt ausgetauscht werden. Denn sonst können unter Umständen sogar gesundheitliche Folgen drohen. Denn dort sammeln sich nach einer langen Verwendung zahlreiche Keime und Bakterien – diese können sich dummerweise im Bad verteilen und sich auf unsere Gesundheit auswirken. Unter anderem sind Magen-Darm-Erkrankungen nicht ausgeschlossen.

Kann man eine Klobürste auch reinigen?

Ist es eine billige Klobürste aus der Drogerie, fällt es uns leicht, diese wegzuschmeißen. Besteht diese jedoch aus Edelstahl, kann man sie unter Umständen auch reinigen. Lege diese dafür in die Toilette, lasse sie 30 Minuten einweichen, ebe dann Toilettenspüler dazu und spüle diese mit Wasser ab. Du kannst auch Essig verwenden – besonders dann, wenn sich bereits Kalkablagerungen gebildet haben. Dort sollte sie dann aber mehrere Stunden einwirken. Zwar kannst du teure Klobürste mit einer regelmäßigen Reinigung etwas länger als 6 Monate verwenden – jedoch solltest du auch diese keine Jahre benutzen. Irgendwann ist eben auch jede Klobürste nicht mehr gebrauchbar.

Die Spülmaschine ist keine gute Idee

Einige kamen bisher übrigens auch auf die Idee, die Klobürste in der Spülmaschine reinigen zu lassen – das ist aber absolut keine gute Idee. Denn wegen Energiespargründen wird meist eine zu niedrige Temperatur erreicht – diese würde für eine Reinigung einer Klobürste nicht ausreichen und kann ebenfalls gesundheitliche Schäden verursachen. Denn alle Bakterien werden dabei nicht abgetötet. Schon gelesen? Darum solltest du auf Weichspüler verzichten!